BIOMASTHENDL AUS DEM LAMMERTAL

Unsere Wildmasthendl sind nicht hochgezüchtet und wachsen viel langsamer als ihre herkömmlichen Artgenossen. Die Mast dauert gut 56 Tage. Diesen Unterschied schmeckt man. Das Fleisch hat deutlich mehr Geschmack und ein außergewöhnliches Aroma.

Die biologische Haltung und Fütterung lassen wir regelmäßig von unabhängigen Kontrollfirmen überprüfen und können dies durch das Bio-Zertifikat nachweisen. Darüber hinaus halten wir freiwillig die Richtlinien von BIO AUSTRIA ein, welche deutlich über den Vorgaben der EU-Bioverordnung liegen.

Als Eintagesküken ziehen sie zu uns auf den Hof und verbringen die ersten vier Lebenswochen in unserem warmen Vormaststall mit weicher Einstreu. Wenn sich ihr Federkleid vervollständigt hat, geht es für weitere vier Wochen in den Hauptmaststall, wo sie tagsüber Zugang zu einem überdachten Außenscharrraum oder bei passendem Wetter direkt zum artgerecht gestalteten Auslauf am Feld haben. Wir ermöglichen unseren Hendln viel Platz. Sie können uneingeschränkt ihren Bedürfnissen nachgehen und nach Herzenslust am Feld picken, scharren oder sandbaden. Das hält die Tiere gesund – daher benötigen sie keine Futterzusätze oder Medikamente. So leben glückliche Hühner.

Unsere Biomasthendl werden direkt am Betrieb in einem zertifizierten Schlachtraum unter Einhaltung sämtlicher Vorschriften von uns geschlachtet. Das bedeutet keinen Stress für die Tiere und einen würdevollen Umgang. Das Fleisch wird mit reiner Luft auf 4°C gekühlt. Danach kann es abgeholt oder von uns ausgeliefert werden.

Die Hendl werden bratfertig im Ganzen verkauft. Das Gewicht beträgt ca. 1,4 kg bis 1,7 kg. Der Preis pro kg beträgt € 12,-. Wählen Sie den gewünschten Termin im Online-Bestellformular aus oder natürlich freuen wir uns auch auf telefonische Bestellungen (0664 79 36 609) oder Bestellungen per E-Mail (info@biohof-rieger.at).

 

Eure Familie Russegger